tancy

Down Under
 

Categories

Letztes Feedback

Meta





 

Back to the roots

Australien hat auf Grund seiner kurzen Geschichte so gut wie keine eigene Traditionen (von den der Ureinwohner mal ganz abgesehen) entwickelt. Stattdessen findet man eine große kulturelle Vielfalt durch all die Einwanderer aus aller Welt vor. Aus Deutschland findet besonders die bayrische Tradition großen Anklang. So haben ein paar Komilitonen von mir im Seminar "Gymnastic und Tanz" einen Schuhplattler aufgeführt, als wir einen kulturellen Tanz einüben sollten. Ich als einzige Deutsche musste dann das Wort "Schuhplattler" dann natürlich auch ganz laut für alle sagen, wann hat man schon mal die Chance das ganze in deutscher Sprache (ohne Akzent) zu hören. Danach sollte ich auch noch beurteilen, ob der Tanz denn auch "original" bayrisch war - weil ich das ja sooo gut beurteilen kann

Doch nicht nur das Tanzen, besonders das deutsche Bier ist hier sehr beliebt und - natürlich auch das Oktoberfest, das auch original "Oktoberfest" heißt. Da ich in Deutschland noch nie auf dem Oktoberfest war, durfte das in Sydney nicht ausgelassen werden (wozu fliegt man ins Ausland, wenn nicht um typisch deutsche Bräuche zu leben)!?!



So machten wir uns eines schönen abends auf ins "Löwenbräu". Neben unseren beiden Freundinnen Christine und Franzi gesellten sich nun auch Felix und Norman zu uns.



Hier im Löwenbräu gibt es extra aus Deutschland eingeflogenes Bier, eine Band, die all die Lieder spielt, die ich so schmerzlich vermisst hatte (wie "Komm hol das Lasso raus", "Das rote Pferd" und andere) und natürlich auch bayrisches Essen wie Spätzle, Schweinshaxen und "Pretzeln", die von Kellnerinnen im Dirndl und Kellnern in Lederhosen serviert werden.









Nachdem wir uns ordentlich gestärkt hatten, gingen wir in den oberen Stock des Löwenbräus, wo wir anschließend noch tanzten. Bei einem Lied gaben wir alles - und ratet mal welches Lied das war? - "99 Luftballons". Natürlich auf deutsch...

26.11.11 10:26

bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


chris (26.11.11 17:30)
wenn ich in australien wär und das erste mal wieder deutsches bier trinken würde, würd ich mir erst mal voll die kante geben und das essen sieht verdammt gut aus, obwohl ich in deutschland bin, beneide ich dich grad etwas


Maccabros / Website (27.11.11 16:04)
es ist immer lustig im Ausland deutsche Bräuche mitzuerleben - hatte das mal in den USA - natürlich auch das OKTOBERFEST - irgendwie scheint es nur das bayrische Bild da draußen zu geben...

LG

Maccabros


Dominik (28.11.11 08:10)
jaja, der chris und ich sitzen abends in der deutsch-veranstaltung und leiden..und unsere freundin, die feiert ausgelassen, ohne uns, in australien ein deutsches fest


Carina (1.12.11 11:32)
@maccabros: ja, ich weiß auch nicht, aber irgendwie scheinen die das Bayrische zu lieben. Naja, solange sie nicht denken, dass die ständig in Lederhosen und Dirndln rumlaufen...

@ Dominik: oh, habt ihr ein Seminar zusammen? Jetzt leide ich schon fast...ihr habt bestimmt ne Menge Spaß. Ach, ich vermisse die Seminare mit euch schon ein klitzkleines Bisschen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen